Vereinslogo FV Biblis und SV Winterkasten
+
Hajdu weist SV Winterkasten früh in die Schranken

A-Liga Bergstraße: FV Biblis – SV Winterkasten, 3:0 (3:0)

Hajdu weist SV Winterkasten früh in die Schranken

Der FV Biblis setzte sich standesgemäß gegen den SV Winterkasten mit 3:0 durch. An der Favoritenstellung ließ der FV Biblis keine Zweifel aufkommen und trug gegen den SV Winterkasten einen Sieg davon. Im Hinspiel hatte der FV Biblis beim SV Winterkasten einen 1:0-Sieg eingefahren.

Der FV Biblis erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Denny Osswald traf in der ersten Minute zur frühen Führung. Doppelpack für den Gastgeber: Nach seinem ersten Tor (14.) markierte Janos Hajdu wenig später seinen zweiten Treffer (19.). Schlussendlich hatte der FV Biblis die Hausaufgaben bereits im ersten Durchgang erledigt. Nach Wiederanpfiff betrieb der SV Winterkasten Schadensbegrenzung und blieb ohne weiteren Gegentreffer.

Das Konto des FV Biblis zählt mittlerweile 55 Punkte. Damit steht der FV Biblis kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. Mit 77 geschossenen Toren gehört der FV Biblis offensiv zur Crème de la Crème der A-Liga Bergstraße. Nur dreimal gab sich der FV Biblis bisher geschlagen. Der FV Biblis kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon sechs Spiele zurück.

Der SV Winterkasten hat auch nach der Pleite die elfte Tabellenposition inne. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 42 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den SV Winterkasten, sodass man lediglich fünf Punkte holte.

Während der FV Biblis am kommenden Samstag den FC Ober-Abtsteinach empfängt, bekommt es der SV Winterkasten am selben Tag mit der SG Nordheim/Wattenheim zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren