Vereinslogo FV Biblis und SV Lindenfels
+
Nichts zu holen für SV Lindenfels

A-Liga Bergstraße: FV Biblis – SV Lindenfels, 3:1 (1:0)

Nichts zu holen für SV Lindenfels

Der FV Biblis gab auch im letzten Saisonspiel eine gute Figur ab und gewann mit 3:1 gegen den SV Lindenfels. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der FV Biblis enttäuschte die Erwartungen nicht. Im Hinspiel hatte der FV Biblis beim SV Lindenfels einen 3:2-Sieg eingefahren.

Vor dem Seitenwechsel sorgte Janos Hajdu mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den SV Lindenfels. Der FV Biblis nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Justus Heß bereits wenig später besorgte (46.). Dass der FV Biblis in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Andre Bandieramonte, der in der 82. Minute zur Stelle war. Torsten Karl Schnitzer stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für das Heimteam her (86.). Am Ende stand der FV Biblis als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Der FV Biblis bewies in dieser Saison mit dem erreichten zweiten Rang großes Potential. Für den Gang nach oben reichte es jedoch noch nicht. Dass der FV Biblis über eine funktionierende Offensivabteilung verfügt, zeigte sich auch beim letzten Aufritt des Fußballjahres. Der FV Biblis erzielte insgesamt 87 Treffer. Für den FV Biblis lief in dieser Spielzeit nahezu alles nach Plan, wie die Statistik von 18 Siegen, fünf Remis und nur drei Pleiten eindrucksvoll aufzeigt. Der FV Biblis zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte elf Punkte aus den letzten fünf Spielen.

Der SV Lindenfels befindet sich mit 36 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Die Offensive der Gäste wurde den eigenen Erwartungen nicht gerecht. Im Saisonverlauf kam der SV Lindenfels auf gerade einmal 46 Tore. Was für den SV Lindenfels bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. Elf Siege und drei Remis stehen zwölf Pleiten gegenüber.

Das könnte Sie auch interessieren