1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Bergstraße

Schörling untermauert Heimstärke des SV Lörzenbach

Erstellt:

Vereinslogo SV Lörzenbach und FC Ober-Abtsteinach
Schörling untermauert Heimstärke des SV Lörzenbach © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen dem SV Lörzenbach und dem FC Ober-Abtsteinach an diesem 24. Spieltag. Hundertprozentig überzeugen konnte der SV Lörzenbach dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 3:3 geendet hatte.

Ein Doppelpack brachte den SV Lörzenbach in eine komfortable Position: Jan Schörling war gleich zweimal zur Stelle (2./23.). Die Hintermannschaft des FC Ober-Abtsteinach ließ bis zur Pause kein weiteres Tor zu und es ging bei unverändertem Stand in die Kabinen. Durch einen von Veselin Georgiev verwandelten Elfmeter gelang den Gästen in der 62. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Obwohl dem SV Lörzenbach nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der FC Ober-Abtsteinach zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Nach einer tollen Saison steht der SV Lörzenbach, kurz vor deren Abschluss, mit 64 Punkten auf dem Aufstiegsplatz. Der Defensivverbund des Gastgebers ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 23 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der SV Lörzenbach bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der SV Lörzenbach 20 Siege und vier Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich der SV Lörzenbach selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Kurz vor Saisonende besetzt der FC Ober-Abtsteinach mit 46 Punkten den dritten Tabellenplatz. Nur viermal gab sich der FC Ober-Abtsteinach bisher geschlagen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der FC Ober-Abtsteinach auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag reist der SV Lörzenbach zum SV Lindenfels, während der FC Ober-Abtsteinach am selben Tag beim FV Biblis antritt.

Auch interessant