1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Bergstraße

SG Reichenbach wacht erst nach dem Rückstand auf

Erstellt:

Vereinslogo SG Reichenbach und FSV Rimbach
SG Reichenbach wacht erst nach dem Rückstand auf © SPM Sportplatz Media GmbH

Bei der SG Reichenbach gab es für FSV Rimbach nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 2:4. Im Hinspiel hatte es keinen Sieger gegeben. Die Mannschaften hatten sich mit einem 1:1 voneinander getrennt.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Andre Gehrig von der SG Reichenbach, der in der zwölften Minute vom Platz musste und von Bastian Derigs ersetzt wurde. Für Dennis Oberle war der Einsatz nach 14 Minuten vorbei. Für ihn wurde Andre Boehm eingewechselt. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Patrick Feller sein Team in der 14. Minute. Für das 2:0 von FSV Rimbach zeichnete Amir Duric verantwortlich (17.). Leonardo Muzhaqui verkürzte für die SG Reichenbach später in der 30. Minute auf 1:2. Derigs witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:2 für das Heimteam ein (37.). Julian Beilstein verwandelte in der 45. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des Ligaprimus auf 4:2 aus. Die SG Reichenbach gelangte durch ein Selbsttor von FSV Rimbach zur 3:2-Führung (45.). Mit der Führung für die SG Reichenbach ging es in die Kabine. FSV Rimbach hatte alle Trümpfe in der Hand, verspielte im Verlauf jedoch eine komfortable Führung und büßte letztlich eine bittere Niederlage ein.

Die SG Reichenbach sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. In der Bilanz kommen noch fünf Unentschieden und zwei Niederlagen dazu.

FSV Rimbach verbuchte insgesamt sieben Siege, vier Remis und vier Niederlagen.

Durch diese Niederlage fällt FSV Rimbach in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Mit insgesamt 29 Zählern befindet sich die SG Reichenbach voll in der Spur. Die Formkurve von FSV Rimbach dagegen zeigt nach unten.

Die SG Reichenbach verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 05.03.2023 den SC Rodau 1972. FSV Rimbach erwartet am Sonntag den ISC Fürth.

Auch interessant