1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Darmstadt

Darmstädter TSG verliert Spitzenspiel bei Vikt. Griesheim II

Erstellt:

Vereinslogo SC Vikt. Griesheim II und Darmstädter TSG
Darmstädter TSG verliert Spitzenspiel bei Vikt. Griesheim II © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Donnerstag verbuchte die Zweitvertretung des Vikt. Griesheim einen 4:2-Erfolg gegen die Darmstädter TSG.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Bei der Darmstädter TSG kam zu Beginn der zweiten Hälfte Nico Geldmacher für Quentin Asal in die Partie. In der Pause stellte der SC Vikt. Griesheim II personell um: Per Doppelwechsel kamen Timo Schmitt und k.A. k.A. auf den Platz und ersetzten Hagen Steinmetz und Saki Angelidis. Mit dem Ende der Spielzeit strich der Vikt. Griesheim II gegen die Darmstädter TSG die volle Ausbeute ein.

Dem SC Vikt. Griesheim II ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen die Darmstädter TSG verbuchte man bereits den siebten Saisonsieg. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Vikt. Griesheim II stets gesorgt, mehr Tore als das Heimteam (40) markierte nämlich niemand in der A-Liga Darmstadt.

Bei der Darmstädter TSG präsentierte sich die Abwehr angesichts 20 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (25). Der Gast hat auch nach der Pleite die vierte Tabellenposition inne. Vier Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Darmstädter TSG bei.

Mit insgesamt 22 Zählern befindet sich der SC Vikt. Griesheim II voll in der Spur. Die Formkurve der Darmstädter TSG dagegen zeigt nach unten.

Am kommenden Sonntag trifft der Vikt. Griesheim II auf den FSV Schneppenhausen (13:00 Uhr), die Darmstädter TSG reist zum SV Croatia Griesheim (15:30 Uhr).

Auch interessant