1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Darmstadt

Hellas Darmstadt auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo Hellas Darmstadt und Türk Gücü Darmstadt
Hellas Darmstadt auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Beim Hellas Darmstadt gab es für das Türk Gücü Darmstadt nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 3:5. Das Hellas Darmstadt erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier. Das Hinspiel hatte das Türk Gücü Darmstadt mit 2:0 für sich entschieden.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag das Hellas Darmstadt bereits in Front. Georgios Karipidis markierte in der ersten Minute die Führung. Das Türk Gücü Darmstadt zeigte sich wenig beeindruckt. In der zweiten Minute schlug Ferhat Akbas mit dem Ausgleich zurück. Für das 2:1 des Türk Gücü Darmstadt zeichnete Aldin Kalic verantwortlich (6.). Das Hellas Darmstadt zeigte sich unbeeindruckt und so drehten Bekir Aldemir (22.) und Furkan Gültekin (39.) mit ihren Treffern das Spiel. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Ramzi Aghoulad bereits wenig später besorgte (45.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Der Treffer zum 4:3 sicherte dem Hellas Darmstadt nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Aldemir in diesem Spiel (67.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Kiriakos Karras, der das 5:3 aus Sicht der Heimmannschaft perfekt machte (90.). Schließlich sprang für den Ligaprimus gegen das Türk Gücü Darmstadt ein Dreier heraus.

Wer soll das Hellas Darmstadt noch stoppen? Das Hellas Darmstadt verbuchte gegen das Türk Gücü Darmstadt die nächsten drei Punkte und führt das Feld der A-Liga Darmstadt weiter an. Das Hellas Darmstadt präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 70 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Hellas Darmstadt. Nur einmal gab sich das Hellas Darmstadt bisher geschlagen. Das Hellas Darmstadt scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zehn Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Trotz der Niederlage fiel das Türk Gücü Darmstadt in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz drei. 13 Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat das Türk Gücü Darmstadt momentan auf dem Konto. Mit sechs von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat das Türk Gücü Darmstadt noch Luft nach oben.

Am kommenden Sonntag tritt das Hellas Darmstadt bei der Zweitvertretung des SC Vikt. Griesheim an, während das Türk Gücü Darmstadt drei Tage zuvor GW Darmstadt empfängt.

Auch interessant