1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Darmstadt

Krönt SV St. Stephan die Hinserie?

Erstellt:

Vereinslogo SV St. Stephan und SV Traisa II
Krönt SV St. Stephan die Hinserie? © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit dem SV St. Stephan spielt die Zweitvertretung des SV Traisa am Donnerstag gegen ein formstarkes Team. Sind die Gäste auf die Überflieger vorbereitet? Zuletzt kam der SV St. Stephan zu einem 2:1-Erfolg über den SC Vikt. Griesheim II. Am letzten Spieltag nahm der SV Traisa II gegen die SKG Roßdorf die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-0-1) dürfte der SV St. Stephan selbstbewusst antreten. Die Heimmannschaft nimmt mit 36 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des SV St. Stephan stets gesorgt, mehr Tore als der SV St. Stephan (62) markierte nämlich niemand in der A-Liga Darmstadt. Nur zweimal gab sich der SV St. Stephan bisher geschlagen.

Im Tableau ist für den SV Traisa II mit dem zehnten Platz noch Luft nach oben.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SV St. Stephan vor. Der SV Traisa II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SV St. Stephan zu stoppen. Beim SV St. Stephan sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ der SV St. Stephan das Feld als Sieger, während der SV Traisa II in dieser Zeit sieglos blieb.

Der SV St. Stephan reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten zwölf Spielen als Sieger. Dagegen gewann der SV Traisa II schon seit fünf Spielen nicht mehr. Daher sollte der SV Traisa II für den SV St. Stephan in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Auch interessant