1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Darmstadt

KSG Brandau bringt Führung nicht über die Zeit

Erstellt:

Vereinslogo Darmstädter TSG und KSG Brandau
KSG Brandau bringt Führung nicht über die Zeit © SPM Sportplatz Media GmbH

Für die KSG Brandau endete das Auswärtsspiel gegen die Darmstädter TSG erfolglos. Die Heimmannschaft gewann 4:2. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die Darmstädter TSG wurde der Favoritenrolle gerecht. Im Hinspiel war es beim 0:0 keiner der beiden Mannschaften gelungen, einen Treffer zu erzielen.

Die Darmstädter TSG erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Tobias Schmidtner traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Simon Ritzert schockte die Darmstädter TSG und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für die KSG Brandau (24./44.). Die KSG Brandau führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der 88. Minute brachte Mirsel Zukic den Ball im Netz des Gasts unter. Simon Christian Kallfaß versenkte die Kugel zum 3:2 (89.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Schmidtner, der das 4:2 aus Sicht der Darmstädter TSG perfekt machte (90.). Am Ende stand die Darmstädter TSG als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Durch den Erfolg rückte die Darmstädter TSG auf die fünfte Position der A-Liga Darmstadt vor. Die Saison der Darmstädter TSG verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat die Darmstädter TSG nun schon zehn Siege und vier Remis auf dem Konto, während es erst fünf Niederlagen setzte. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte die Darmstädter TSG seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Bei der KSG Brandau präsentierte sich die Abwehr angesichts 51 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (54). Die KSG Brandau holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die KSG Brandau führt mit 27 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die KSG Brandau verbuchte insgesamt acht Siege, drei Remis und neun Niederlagen. In den letzten Partien hatte die KSG Brandau kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Die Darmstädter TSG verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 05.03.2023 bei der FTG Pfungstadt wieder gefordert. Die KSG Brandau trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die Zweitvertretung des SC Vikt. Griesheim.

Auch interessant