1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Darmstadt

SV Erzhausen schielt nach oben

Erstellt:

Vereinslogo SV Erzhausen und FSV Schneppenhausen
SV Erzhausen schielt nach oben © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Erzhausen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FSV Schneppenhausen punkten. Der SV Erzhausen gewann das letzte Spiel gegen den SC Vikt. Griesheim II mit 7:1 und liegt mit 24 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Der FSV Schneppenhausen strich am Sonntag drei Zähler gegen die SKG Roßdorf ein (4:1).

Im Hinspiel fand sich beim Stand von 2:2 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-3) dürfte der SV Erzhausen selbstbewusst antreten. Die Saison der Gastgeber verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SV Erzhausen sieben Siege, drei Unentschieden und sieben Niederlagen verbucht. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SV Erzhausen.

Auf des Gegners Platz hat der FSV Schneppenhausen noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sechs Zählern unterstreicht. Die Gäste mussten schon 64 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die bisherige Ausbeute des FSV Schneppenhausen: vier Siege, ein Unentschieden und 13 Niederlagen.

Die Hintermannschaft des FSV Schneppenhausen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Erzhausen mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der SV Erzhausen belegt mit 24 Punkten den neunten Rang, während der FSV Schneppenhausen mit elf Zählern weniger auf Platz 14 rangiert.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für den SV Erzhausen. Dem FSV Schneppenhausen bleibt die Rolle des Herausforderers.

Auch interessant