1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Darmstadt

Torino kommt, SV St. Stephan siegt

Erstellt:

Vereinslogo SV St. Stephan und SC Vikt. Griesheim II
Torino kommt, SV St. Stephan siegt © SPM Sportplatz Media GmbH

Ein Tor machte den Unterschied – der SV St. Stephan siegte mit 2:1 gegen die Reserve des SC Vikt. Griesheim. Einen packenden Auftritt legte der SV St. Stephan dabei jedoch nicht hin.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Timo Schmitt vom Vikt. Griesheim II, der in der 15. Minute vom Platz musste und von Nathaniel Onyeka Agweven ersetzt wurde. Pascal Maier brachte die Gäste in der 28. Spielminute in Führung. Die Pausenführung des SC Vikt. Griesheim II fiel knapp aus. Mit einem Wechsel – Gordon Choynowski kam für Amanuel Abreha – startete der SV St. Stephan in Durchgang zwei. Beim Heimteam kam Jan Zimmermann für Kevin Witt ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (59.). In der 70. Minute brachte Zimmermann den Ball im Netz des Vikt. Griesheim II unter. Der für Dilar Memeti ins Spiel gekommene Francesco Torino sollte in der Offensive ein Zeichen setzen (73.). Die spielentscheidende Rolle nahm Torino ein, der kurz vor knapp für den SV St. Stephan zum Führungstreffer bereitstand (90.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug der SV St. Stephan den SC Vikt. Griesheim II 2:1.

Der SV St. Stephan belegt mit 39 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Mit beeindruckenden 64 Treffern stellt der SV St. Stephan den besten Angriff der A-Liga Darmstadt. Nur zweimal gab sich der SV St. Stephan bisher geschlagen. Den SV St. Stephan scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige zwölf Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

In der Tabelle liegt der Vikt. Griesheim II nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang. Die gute Bilanz des SC Vikt. Griesheim II hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der Vikt. Griesheim II bisher zehn Siege, ein Remis und vier Niederlagen.

Während der SV St. Stephan am kommenden Donnerstag die Zweitvertretung des SV Traisa empfängt, bekommt es der SC Vikt. Griesheim II am selben Tag mit dem FC Ober-Ramstadt zu tun.

Auch interessant