1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Darmstadt

Vikt. Griesheim II will den Lauf ausbauen

Erstellt:

Vereinslogo SC Vikt. Griesheim II und FSV Schneppenhausen
Vikt. Griesheim II will den Lauf ausbauen © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des SC Vikt. Griesheim will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den FSV Schneppenhausen ausbauen. Am letzten Donnerstag holte der Vikt. Griesheim II drei Punkte gegen die Darmstädter TSG (4:2). Jüngst brachte das Türk Gücü Darmstadt dem FSV Schneppenhausen die sechste Niederlage des laufenden Fußballjahres bei.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-0-0) dürfte der SC Vikt. Griesheim II selbstbewusst antreten. Mit 22 Punkten steht die Heimmannschaft auf dem Platz an der Sonne. 40 Tore – mehr Treffer als der Vikt. Griesheim II erzielte kein anderes Team der A-Liga Darmstadt. Der Vikt. Griesheim II weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sieben Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor. Die passable Form des SC Vikt. Griesheim II belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Der FSV Schneppenhausen befindet sich derzeit im Tabellenkeller. In der Defensive drückt der Schuh bei den Gästen, was in den bereits 31 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der FSV Schneppenhausen in den vergangenen fünf Spielen.

Die Spielzeit des FSV Schneppenhausen war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann der FSV Schneppenhausen den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt der Vikt. Griesheim II doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga?

Dieses Spiel wird für den FSV Schneppenhausen sicher keine leichte Aufgabe, da der SC Vikt. Griesheim II 18 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Auch interessant