1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

Diehl erledigt SpVgg Groß-Umstadt

Erstellt:

Vereinslogo SV Heubach und SpVgg Groß-Umstadt
Diehl erledigt SpVgg Groß-Umstadt © SPM Sportplatz Media GmbH

Gegen den SV Heubach holte sich die SpVgg Groß-Umstadt eine 2:4-Schlappe ab. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Der SV Heubach wurde der Favoritenrolle gerecht. Die Heimmannschaft hatte in einem umkämpften Hinspiel einen 5:4-Erfolg gefeiert.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Amara Saoudi sein Team in der 24. Minute. Die Pausenführung der SpVgg Groß-Umstadt fiel knapp aus. In Durchgang zwei lief Kevin Duschek anstelle von Patrick Wolf für den SV Heubach auf. In der 48. Minute erzielte Joshua Diehl das 1:1 für den SV Heubach. Yazan Odeh war zur Stelle und markierte das 2:1 des SV Heubach (72.). Das 3:1 für den SV Heubach stellte Diehl sicher. In der 82. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Joshua Diehl, der das 4:2 aus Sicht des SV Heubach perfekt machte (90.). Giuseppe Andreozzi verkürzte für die SpVgg Groß-Umstadt später in der 90. Minute auf 2:3. Am Ende stand der SV Heubach als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Der SV Heubach stabilisiert nach dem Erfolg über die SpVgg Groß-Umstadt die eigene Position im Klassement. Die Saison des SV Heubach verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von elf Siegen, zwei Remis und nur vier Niederlagen klar belegt. Die letzten Resultate des SV Heubach konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Bei der SpVgg Groß-Umstadt präsentierte sich die Abwehr angesichts 48 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (54). Der Gast holte auswärts bisher nur 14 Zähler. Trotz der Niederlage belegt die SpVgg Groß-Umstadt weiterhin den siebten Tabellenplatz. Sechs Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat die SpVgg Groß-Umstadt momentan auf dem Konto. Die Leistungskurve der SpVgg Groß-Umstadt ist tief im Keller, sodass man nun schon seit zehn Spielen auf den nächsten Sieg wartet.

Nächsten Sonntag (14:00 Uhr) gastiert der SV Heubach bei der SG Klingen, die SpVgg Groß-Umstadt empfängt zeitgleich den SV Kickers Hergershausen.

Auch interessant