1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

Dritte Pleite des FSV Schlierbach in Serie

Erstellt:

Vereinslogo FSV Schlierbach und SV Münster II
Dritte Pleite des FSV Schlierbach in Serie © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des SV Münster geht mit einem 1:0-Erfolg beim FSV Schlierbach in die Saisonpause. Luft nach oben hatte der SV Münster II dabei jedoch schon noch. Das Hinspiel hatte der FSV Schlierbach knapp für sich entschieden und mit 3:2 gewonnen.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. Luca Steinhoff brachte den FSV Schlierbach in der 49. Minute ins Hintertreffen. Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem SV Münster II und dem FSV Schlierbach aus.

Der FSV Schlierbach steht am Ende dieser enttäuschenden Saison auf dem 16. Platz, sodass man nächste Saison eine Etage nach unten muss. Mit 81 Gegentoren gab die Hintermannschaft der Heimmannschaft in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab. Meistens verließ der FSV Schlierbach den Platz als Verlierer, insgesamt 15-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur vier Siege und sieben Unentschieden. Mit der Leistung der letzten Spiele wird der FSV Schlierbach so unzufrieden wie mit dem gesamten Saisonverlauf sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Nach allen 26 Spielen steht der SV Münster II auf dem fünften Tabellenplatz.

Als Nächstes steht für den FSV Schlierbach eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:30 Uhr) geht es gegen die FSG Heubach/Wiebelsbach. Der SV Münster II empfängt – ebenfalls am Sonntag – den KSV Urberach.

Auch interessant