1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

FC Vikt. Schaafheim bezwingt SV Vikt. Kleestadt

Erstellt:

Vereinslogo FC Viktoria Schaafheim und SV Viktoria Kleestadt
FC Vikt. Schaafheim bezwingt SV Vikt. Kleestadt © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag begrüßte der FC Viktoria Schaafheim den SV Viktoria Kleestadt. Die Begegnung ging mit 2:0 zugunsten des FC Vikt. Schaafheim aus. Der FC Viktoria Schaafheim hat mit dem Sieg über den SV Vikt. Kleestadt einen Coup gelandet. Das Hinspiel hatte der SV Viktoria Kleestadt deutlich mit 6:2 für sich entschieden.

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Marvin Kurz das 1:0 für den FC Vikt. Schaafheim (40.). Die Gastgeber führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Tilman Fehrensen, der das 2:0 aus Sicht des FC Viktoria Schaafheim perfekt machte (89.). Letzten Endes holte der FC Vikt. Schaafheim gegen den SV Vikt. Kleestadt drei Zähler.

Der FC Viktoria Schaafheim muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Im Tableau hatte der Sieg des FC Vikt. Schaafheim keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz zwölf. In dieser Saison sammelte der FC Viktoria Schaafheim bisher fünf Siege und kassierte elf Niederlagen. Der FC Vikt. Schaafheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt der SV Viktoria Kleestadt in der Tabelle stabil. Acht Siege, drei Remis und vier Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SV Vikt. Kleestadt auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Der FC Viktoria Schaafheim tritt kommenden Sonntag, um 14:30 Uhr, bei der SpVgg Groß-Umstadt an. Zwei Tage später empfängt der SV Viktoria Kleestadt den FC Viktoria Urberach.

Auch interessant