1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

FC Viktoria Urberach auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo FC Viktoria Urberach und SpVgg Groß-Umstadt
FC Viktoria Urberach auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Viktoria Urberach gewann das Sonntagsspiel gegen die SpVgg Groß-Umstadt mit 2:0. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der FC Viktoria Urberach löste die Pflichtaufgabe mit Bravour. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das der Gastgeber letztendlich mit 6:5 für sich entschieden hatte.

Tristan Günther brachte den Ligaprimus in der 26. Minute nach vorn. Mit einem Tor Vorsprung für den FC Viktoria Urberach ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Julius Mueller versenkte die Kugel zum 2:0 für den FC Viktoria Urberach (50.). Nach der Beendigung des Spiels durch Referee Oliver Meister (Kleinostheim) feierte der FC Viktoria Urberach einen dreifachen Punktgewinn gegen die SpVgg Groß-Umstadt.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen den FC Viktoria Urberach in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Prunkstück des FC Viktoria Urberach ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 13 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Mit dem Sieg baute der FC Viktoria Urberach die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der FC Viktoria Urberach zwölf Siege, ein Remis und kassierte erst zwei Niederlagen.

Bei der SpVgg Groß-Umstadt präsentierte sich die Abwehr angesichts 42 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (51). Trotz der Niederlage belegen die Gäste weiterhin den siebten Tabellenplatz. Sechs Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat die SpVgg Groß-Umstadt momentan auf dem Konto.

Die SpVgg Groß-Umstadt kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit drei Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet der FC Viktoria Urberach derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Am kommenden Sonntag trifft der FC Viktoria Urberach auf die SG Klingen, die SpVgg Groß-Umstadt spielt am selben Tag gegen den FC Viktoria Schaafheim.

Auch interessant