1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

FV Eppertshausen gewinnt haushoch

Erstellt:

Vereinslogo FV Eppertshausen und PSV Groß-Umstadt
FV Eppertshausen gewinnt haushoch © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FV Eppertshausen legte einen furiosen Saisonstart hin und fertigte den PSV Groß-Umstadt mit einem schmachvollen 10:0 ab.

Samuel Owusu war zur Stelle und markierte das 1:0 des FV Eppertshausen (2.). Die Heimmannschaft machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Tim Schröter (10.). Mit dem 3:0 von Marvin Korndoerfer für den FV Eppertshausen war das Spiel eigentlich schon entschieden (13.). Schröter gelang ein Doppelpack (24./30.), mit dem er das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. Der PSV Groß-Umstadt sah in Durchgang eins kein Land und lag zur Pause unaufholbar zurück. In der 47. Minute legte Abel Zeweldi zum 6:0 zugunsten des FV Eppertshausen nach. Der FV Eppertshausen baute den Vorsprung mit der Hilfe des Gegners weiter aus: 7:0 für den FV Eppertshausen durch ein Eigentor des PSV Groß-Umstadt in der 60. Minute. Für das 8:0 und 9:0 war Zeweldi verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (70./80.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Schröter, der das 10:0 aus Sicht des FV Eppertshausen perfekt machte (90.). Am Ende ließ der FV Eppertshausen kein gutes Haar am PSV Groß-Umstadt und siegte außerordentlich hoch.

Am nächsten Sonntag reist der FV Eppertshausen zum FSV Groß-Zimmern, zeitgleich empfängt der PSV Groß-Umstadt die Reserve des SV Münster.

Auch interessant