1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

Geht die Erfolgsserie der KSG Georgenhausen II weiter?

Erstellt:

Vereinslogo FSV Groß-Zimmern und KSG Georgenhausen II
Geht die Erfolgsserie der KSG Georgenhausen II weiter? © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve der KSG Georgenhausen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim FSV Groß-Zimmern punkten. Jüngst brachte der FV Eppertshausen dem FSV Groß-Zimmern die siebte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Letzte Woche siegte die KSG Georgenhausen II gegen TSV Klein-Umstadt mit 1:0.

Somit belegt die KSG Georgenhausen II mit elf Punkten den 15. Tabellenplatz. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 1:1-Punkteteilung.

Mehr als Platz acht ist für den FSV Groß-Zimmern gerade nicht drin.

Auf fremden Plätzen läuft es für die KSG Georgenhausen II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere acht Zähler. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gast das Problem. Erst 23 Treffer markierte die KSG Georgenhausen II – kein Team der A-Liga Dieburg ist schlechter. Nach 16 Spielen verbucht die KSG Georgenhausen II zwei Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen auf der Habenseite. Die KSG Georgenhausen II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Die Hintermannschaft der KSG Georgenhausen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des FSV Groß-Zimmern mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze.

Die KSG Georgenhausen II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Auch interessant