1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

Gelingt FC Vikt. Schaafheim die Wiedergutmachung?

Erstellt:

Vereinslogo FC Viktoria Schaafheim und SV Viktoria Kleestadt
Gelingt FC Vikt. Schaafheim die Wiedergutmachung? © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV Viktoria Kleestadt trifft am Sonntag (14:45 Uhr) auf den FC Vikt. Schaafheim. Letzte Woche siegte der FC Vikt. Schaafheim gegen die SG Reinheim/Spachbrücken mit 6:4. Somit belegt der FC Viktoria Schaafheim mit zwölf Punkten den zwölften Tabellenplatz. Der SV Vikt.

Kleestadt muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Im Hinspiel hatten die Gäste einen 6:2-Kantersieg davongetragen.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC Viktoria Schaafheim sind neun Punkte aus sieben Spielen. 26:43 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der FC Viktoria Schaafheim bisher vier Siege und kassierte elf Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der FC Vikt. Schaafheim.

Mit 27 ergatterten Punkten steht der SV Viktoria Kleestadt auf Tabellenplatz fünf. Der SV Vikt. Kleestadt wartet mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, drei Unentschieden sowie drei Pleiten auf. Die volle Punkteausbeute sprang für den SV Viktoria Kleestadt in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Offensive des SV Vikt. Kleestadt kommt torhungrig daher. Über 3,07 Treffer pro Match markiert der SV Viktoria Kleestadt im Schnitt.

Dieses Spiel wird für den FC Viktoria Schaafheim sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Vikt. Kleestadt 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Auch interessant