1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

Keine Tore für TSV Klein-Umstadt und FSV Groß-Zimmern

Erstellt:

Vereinslogo TSV Klein-Umstadt und FSV Groß-Zimmern
Keine Tore für TSV Klein-Umstadt und FSV Groß-Zimmern © SPM Sportplatz Media GmbH

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen TSV Klein-Umstadt und dem FSV Groß-Zimmern vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Im Hinspiel war kein Sieger ermittelt worden. Damals hatten sich die Mannschaften mit 3:3 getrennt.

Nach nur 22 Minuten verließ Erick Aman vom FSV Groß-Zimmern das Feld, Cagdas Cakti kam in die Partie. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Mit einem Wechsel – Andreas Valentin kam für Markus Köller – startete TSV Klein-Umstadt in Durchgang zwei. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Mit sieben Siegen und sieben Niederlagen weist TSV Klein-Umstadt eine ausgeglichene Bilanz vor. Folgerichtig stehen die Gastgeber im Mittelfeld der Tabelle. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass TSV Klein-Umstadt in dieser Zeit nur einmal gewann.

Der FSV Groß-Zimmern holte auswärts bisher nur elf Zähler. Die Gäste verbuchten insgesamt sechs Siege, fünf Remis und acht Niederlagen. Die vergangenen Spiele waren für den FSV Groß-Zimmern nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits vier Begegnungen zurück.

Mit diesem Unentschieden verpasste TSV Klein-Umstadt die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält TSV Klein-Umstadt den sechsten Platz.

TSV Klein-Umstadt verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 18.02.2023 die SpVgg Groß-Umstadt. Der FSV Groß-Zimmern trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die Reserve des SV Münster.

Auch interessant