1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

Mueller-Treffer reicht für einen Punkt

Erstellt:

Vereinslogo SG Klingen und FC Viktoria Urberach
Mueller-Treffer reicht für einen Punkt © SPM Sportplatz Media GmbH

Als klarer Favorit musste der FC Viktoria Urberach einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen die SG Klingen nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Über das Remis konnte sich die SG Klingen entschieden mehr freuen als der vermeintliche Favorit FC Viktoria Urberach. Das enge Hinspiel hatte der FC Viktoria Urberach durch ein 1:0 siegreich gestaltet.

Nach nur 28 Minuten verließ Colin Frank von den Gästen das Feld, Filip Koprcina kam in die Partie. Ehe der Referee die Protagonisten zur Pause bat, traf Jannik Schmeisser zum 1:0 zugunsten der SG Klingen (40.). Der Gastgeber hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Julius Mueller versenkte den Ball in der 62. Minute im Netz der SG Klingen. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen der SG Klingen mit dem FC Viktoria Urberach kein Sieger ermittelt.

Die SG Klingen findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. Zwei Siege, sieben Remis und acht Niederlagen hat die SG Klingen derzeit auf dem Konto. Vor vier Spielen bejubelte die SG Klingen zuletzt einen Sieg.

Der FC Viktoria Urberach belegt mit 38 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Am FC Viktoria Urberach gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 14-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der A-Liga Dieburg. Nur zweimal gab sich der FC Viktoria Urberach bisher geschlagen. Sechs Spiele währt bereits die Serie, in der der FC Viktoria Urberach ungeschlagen ist.

Der nächste Gegner der SG Klingen, welcher in zwei Wochen, am 11.12.2022, empfangen wird, ist der SV Heubach. Der FC Viktoria Urberach ist am Dienstag auf Stippvisite beim SV Viktoria Kleestadt.

Auch interessant