1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

SG Klingen bleibt weiterhin sieglos

Erstellt:

Vereinslogo SV Heubach und SG Klingen
SG Klingen bleibt weiterhin sieglos © SPM Sportplatz Media GmbH

Nichts zu holen gab es für die SG Klingen beim SV Heubach. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 3:1. Auf dem Papier ging der SV Heubach als Favorit ins Spiel gegen die SG Klingen – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Johann Riehm brachte dem SV Heubach nach 13 Minuten die 1:0-Führung. Die SG Klingen hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Armando Laurenza den Ausgleich (17.). Nach nur 25 Minuten verließ Thomas Barzantny von den Gästen das Feld, Stanislar Hubinsky kam in die Partie. Vor dem Seitenwechsel sorgte Dimitrios Pliakas mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für die SG Klingen. Ein Tor auf Seiten des SV Heubach machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Mit einem Wechsel – Yazan Odeh kam für Jonas Emich – startete der SV Heubach in Durchgang zwei. Joshua Diehl schoss die Kugel zum 3:1 für den SV Heubach über die Linie (75.). Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter siegte der SV Heubach gegen die SG Klingen.

Der SV Heubach bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem achten Platz. Die Saisonbilanz des SV Heubach sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei drei Siegen und einem Unentschieden büßte der SV Heubach lediglich eine Niederlage ein. Der SV Heubach ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die SG Klingen befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der Angriff ist bei der SG Klingen die Problemzone. Nur zehn Treffer erzielte die SG Klingen bislang. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam die SG Klingen auf insgesamt nur zwei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der SV Heubach zum FSV Groß-Zimmern, während die SG Klingen am selben Tag bei der Zweitvertretung der KSG Georgenhausen antritt.

Auch interessant