Vereinslogo SV Münster II und TSV 08 Richen
+
SV Münster II demontiert TSV 08 Richen

A-Liga Dieburg: SV Münster II – TSV 08 Richen, 6:2 (2:0)

SV Münster II demontiert TSV 08 Richen

Mit 2:6 verlor der TSV 08 Richen am vergangenen Samstag deutlich gegen die Reserve des SV Münster. Der SV Münster II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den TSV 08 Richen einen klaren Erfolg. Das Hinspiel war mit einem 1:0-Sieg des SV Münster II beim TSV 08 Richen geendet.

Der SV Münster II ging durch Sebastian Scholz in der 14. Minute in Führung. In der 31. Minute erhöhte Milan Mrdja auf 2:0 für den Gastgeber. Mit der Führung für den SV Münster II ging es in die Halbzeitpause. Bruno Zakarija gelang ein Doppelpack (52./74.), mit dem er das Ergebnis auf 4:0 hochschraubte. Luca Steinhoff (76.) und Moritz Fruehwein (82.) brachten den SV Münster II mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Mit zwei schnellen Treffern von Andre Duschek (84.) und Felix Michael Herz (88.) machte der TSV 08 Richen deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Am Ende kam der SV Münster II gegen die Gäste zu einem verdienten Sieg.

Kurz vor Saisonende besetzt der SV Münster II mit 46 Punkten den fünften Tabellenplatz. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den SV Münster II, sodass man lediglich sieben Punkte holte.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der TSV 08 Richen knapp im gesicherten Bereich. Der TSV 08 Richen verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Nächster Prüfstein für den SV Münster II ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung der KSG Georgenhausen (Sonntag, 13:00 Uhr). Der TSV 08 Richen misst sich am gleichen Tag mit der FSG Heubach/Wiebelsbach.

Das könnte Sie auch interessieren