Vereinslogo SG Reinheim/Spachbrücken und SV Viktoria Kleestadt
+
SV Vikt. Kleestadt demontiert SG Reinheim/Spachbr.

A-Liga Dieburg: SG Reinheim/Spachbrücken – SV Viktoria Kleestadt, 0:4 (0:1)

SV Vikt. Kleestadt demontiert SG Reinheim/Spachbr.

Mit 0:4 verlor die SG Reinheim/Spachbrücken am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen den SV Viktoria Kleestadt. Der SV Vikt. Kleestadt ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die SG Reinheim/Spachbr. einen klaren Erfolg. Der SV Viktoria Kleestadt hatte im Hinspiel mit 2:1 das bessere Ende für sich gehabt.

Marvin Bott brachte die Gäste in der 18. Minute in Front. Weitere Tore gelangen bis zur Halbzeit keinem der Teams und so ging es mit einem unveränderten Stand in die Kabine. Maximilian Wick erhöhte den Vorsprung des SV Vikt. Kleestadt nach 51 Minuten auf 2:0. Der SV Viktoria Kleestadt baute die Führung aus, indem Sebastian Kurz zwei Treffer nachlegte (64./81.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem SV Vikt. Kleestadt am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen die SG Reinheim/Spachbrücken.

Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt die SG Reinheim/Spachbr. eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein.

Das Konto des SV Viktoria Kleestadt zählt mittlerweile 55 Punkte. Damit steht der SV Vikt. Kleestadt kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Offensiv konnte dem SV Viktoria Kleestadt in der A-Liga Dieburg kaum jemand das Wasser reichen, was die 82 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Zuletzt lief es erfreulich für den SV Vikt. Kleestadt, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am Sonntag empfängt die SG Reinheim/Spachbrücken den FSV Groß-Zimmern. Der SV Viktoria Kleestadt hat das nächste Spiel erst in zwei Wochen, am 04.06.2022 gegen den FC Viktoria Schaafheim.

Das könnte Sie auch interessieren