1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Dieburg

Zeigt SpVgg Groß-Umstadt eine Reaktion?

Erstellt:

Vereinslogo FC Viktoria Urberach und SpVgg Groß-Umstadt
Zeigt SpVgg Groß-Umstadt eine Reaktion? © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SpVgg Groß-Umstadt steht beim FC Viktoria Urberach eine schwere Aufgabe bevor. Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich der FC Viktoria Urberach kürzlich gegen den FV Eppertshausen zufriedengeben. Die fünfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die SpVgg Groß-Umstadt gegen die SG Klingen.

Das Hinspiel entschied der FC Viktoria Urberach für sich und feierte einen 6:5-Sieg.

Angesichts der guten Heimstatistik (6-1-2) dürfte der Gastgeber selbstbewusst antreten. Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 34 Punkte auf das Konto des FC Viktoria Urberach und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Am FC Viktoria Urberach gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 13-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der A-Liga Dieburg. Der bisherige Ertrag des FC Viktoria Urberach in Zahlen ausgedrückt: elf Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Mehr als Platz sieben ist für die SpVgg Groß-Umstadt gerade nicht drin. Offensiv sticht der Gast in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 51 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Aufpassen sollte der FC Viktoria Urberach auf die Offensivabteilung der SpVgg Groß-Umstadt, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Beim FC Viktoria Urberach sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der FC Viktoria Urberach das Feld als Sieger, während die SpVgg Groß-Umstadt in dieser Zeit sieglos blieb.

Die SpVgg Groß-Umstadt muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den FC Viktoria Urberach etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist die SpVgg Groß-Umstadt lediglich der Herausforderer.

Auch interessant