Vereinslogo SV Klein-Gerau und SV 07 Geinsheim II
+
Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss

A-Liga Groß-Gerau: SV Klein-Gerau – SV 07 Geinsheim II, 3:3 (1:1)

Abwechslungsreiches Remis zum Abschluss

Der SV Klein-Gerau und die Reserve des SV 07 Geinsheim beendeten die Saison mit einem Torspektakel und trennten sich mit einem 3:3-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Das Hinspiel hatte damit geendet, dass der SV 07 Geinsheim II den Heimvorteil in einen 2:0-Sieg umgemünzt hatte.

Imran Alikhani brachte den SV Klein-Gerau in der 30. Minute ins Hintertreffen. Patrick Jung traf zum 1:1 zugunsten des Heimteams (37.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Eine Minute später ging der SV Klein-Gerau durch den zweiten Treffer von Jung in Führung. Mit einem schnellen Doppelpack (77./82.) zum 3:2 schockte Paul Weissmantel den SV Klein-Gerau und drehte das Spiel. Für den Gleichstand, der kurz vor dem Ende zustande kam, zeichnete Ahmad Javid Ahmedi mit seinem Treffer aus der 86. Minute verantwortlich. Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der SV Klein-Gerau und der SV 07 Geinsheim II mit einem Unentschieden.

Der SV Klein-Gerau weist mit 13 Siegen, einem Unentschieden und elf Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Der SV Klein-Gerau verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man zehn Punkte einsammelte.

Der SV 07 Geinsheim II steht mit insgesamt elf Siegen, vier Remis und zehn Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. In den letzten Partien hatten die Gäste kaum etwas zu melden und gingen (zumeist) leer aus.

Weiter geht es für den SV Klein-Gerau am kommenden Sonntag daheim gegen die SKG Walldorf. Für den SV 07 Geinsheim II steht am gleichen Tag ein Duell mit der SKG Bauschheim an.

Das könnte Sie auch interessieren