Vereinslogo SV Klein-Gerau und TSV 1899 Goddelau
+
Doppelpack von Sousa Fernandes reicht SV Klein-Gerau nicht

A-Liga Groß-Gerau: SV Klein-Gerau – TSV 1899 Goddelau, 2:3 (2:3)

Doppelpack von Sousa Fernandes reicht SV Klein-Gerau nicht

Der SV Klein-Gerau beendete die Saison mit einer 2:3-Niederlage gegen den TSV 1899 Goddelau. Die Überraschung blieb aus, sodass der SV Klein-Gerau eine Niederlage kassierte. Knappe Kiste: Im Hinspiel hatte der TSV 1899 Goddelau gegen den Gastgeber mit 1:0 die Nase vorn.

Fabrice Klink brachte den SV Klein-Gerau in der 15. Minute ins Hintertreffen. Tim Ott musste nach nur 16 Minuten vom Platz, für ihn spielte Koray Cetincelik weiter. Den Freudenjubel des TSV 1899 Goddelau machte Vincenz Sousa Fernandes zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (20.). Enrico Stolz stellte die Weichen für die Gäste auf Sieg, als er in Minute 26 mit dem 2:1 zur Stelle war. Florian Hirsch erhöhte den Vorsprung des TSV 1899 Goddelau nach 30 Minuten auf 3:1. Mit dem 2:3 gelang Sousa Fernandes ein Doppelpack – an der Niederlage änderte dies jedoch auch nichts mehr (35.). Zur Pause wusste der TSV 1899 Goddelau eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Kurz vor dem Ende des Spiels nahm der TSV 1899 Goddelau noch einen Doppelwechsel vor, sodass Ruven Stolz und Simon Pfaff für Klink und Hirsch weiterspielten (86.). Referee Dieter Storck (Otzberg) beendete schließlich eine Partie, die zwei grundverschiedene Halbzeiten gezeigt hatte. Während es in Durchgang eins hin und her ging und der TSV 1899 Goddelau eine Führung für sich reklamierte, verlief die zweite Hälfte torlos. Am Ende feierte der TSV 1899 Goddelau drei Punkte für das Klassement.

Meistens verließ der SV Klein-Gerau den Platz als Verlierer, insgesamt 14-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur 13 Siege und ein Unentschieden. Der SV Klein-Gerau überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Die Abschlussbilanz des TSV 1899 Goddelau: stolze 22 Siege, fünf Remis und nur zwei Niederlagen. Gegen Ende der Spielzeit trumpfte der TSV 1899 Goddelau nochmal groß auf und gewann die letzten vier Spiele.

Nächsten Dienstag (19:30 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des SV Klein-Gerau mit der SKG Stockstadt. Am Samstag empfängt der TSV 1899 Goddelau die SKG Bauschheim.

Das könnte Sie auch interessieren