Vereinslogo SKV Mörfelden und FC Hillal Rüsselsheim
+
Hillal Rüsselsheim mit gelungenem Saisonausklang

A-Liga Groß-Gerau: SKV Mörfelden – FC Hillal Rüsselsheim, 0:3 (0:2)

Hillal Rüsselsheim mit gelungenem Saisonausklang

Die SKV Mörfelden beendete die Saison mit einer 0:3-Niederlage gegen den FC Hillal Rüsselsheim. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Hillal Rüsselsheim wurde der Favoritenrolle gerecht. Im Hinspiel hatte die SKV Mörfelden die Gäste mit einem beeindruckenden 7:2 vom Feld gefegt.

Said Belhadj versenkte die Kugel zum 1:0 (14.). Wenig später verwandelte Mohamed Jemi einen Elfmeter zum 2:0 zugunsten des FC Hillal Rüsselsheim (29.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten. Per Elfmeter erhöhte Jemi in der 90. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 3:0 für Hillal Rüsselsheim. Zum Schluss feierte der FC Hillal Rüsselsheim einen dreifachen Punktgewinn gegen die SKV Mörfelden.

Die SKV Mörfelden weist mit 15 Siegen, zwei Unentschieden und neun Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Hillal Rüsselsheim stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft kompakt und vorne trafen die Spieler häufig, weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 90:35 kam. Im gesamten Saisonverlauf holte der FC Hillal Rüsselsheim 20 Siege und ein Remis und musste nur fünf Niederlagen hinnehmen. Bis zum Saisonabschluss zeigte sich Hillal Rüsselsheim sehr stark und holte in den letzten fünf Spielen zwölf Punkte.

Am kommenden Donnerstag tritt die SKV Mörfelden beim TSV 1899 Goddelau an, während der FC Hillal Rüsselsheim drei Tage später die SKG Stockstadt empfängt.

Das könnte Sie auch interessieren