1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Groß-Gerau

Remis dank spätem Treffer von Schulmeyer

Erstellt:

Vereinslogo SV 07 Raunheim und SKV Mörfelden
Remis dank spätem Treffer von Schulmeyer © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SKV Mörfelden kam im Gastspiel beim SV 07 Raunheim trotz Favoritenrolle nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten der SKV Mörfelden gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass die SKV Mörfelden der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen.

Der Gast hatte mit 4:1 gesiegt.

Wenig später kamen Hicham Boulaayad und Ilias Baroudi per Doppelwechsel für Sascha Nico Malinowski und Melih Kuelah auf Seiten der SKV Mörfelden ins Match (29.). Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Baroudi für die SKV Mörfelden zur Führung (43.). Die SKV Mörfelden nahm die knappe Führung mit in die Kabine. In der 58. Minute brachte Ismail Adiguezel den Ball im Netz der SKV Mörfelden unter. Dass der SV 07 Raunheim in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Mustapha Boudouhi, der in der 80. Minute zur Stelle war. Kurz vor dem Ende des Spiels jubelte Pascal Schulmeyer mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer in der 86. Minute, der einen Gleichstand herbeiführte. Schließlich gingen der SV 07 Raunheim und die SKV Mörfelden mit einer Punkteteilung auseinander.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Der SV 07 Raunheim liegt nun auf Platz zehn. Der Gastgeber verbuchte insgesamt fünf Siege, vier Remis und acht Niederlagen. In den letzten Partien hatte der SV 07 Raunheim kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Die SKV Mörfelden holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Sicherlich ist das Ergebnis für die SKV Mörfelden nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Neun Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat die SKV Mörfelden momentan auf dem Konto. Neun Spiele ist es her, dass die SKV Mörfelden zuletzt eine Niederlage kassierte.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 05.03.2023 für den SV 07 Raunheim auf der eigenen Anlage gegen den SV Klein-Gerau. Die SKV Mörfelden tritt am gleichen Tag beim SV Conc. Gernsheim an.

Auch interessant