1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Groß-Gerau

Schaffner tütet den Sieg ein

Erstellt:

Vereinslogo SV 07 Geinsheim II und SG Dornheim
Schaffner tütet den Sieg ein © SPM Sportplatz Media GmbH

Im Spiel der Reserve des SV 07 Geinsheim gegen die SG Dornheim gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten der Gäste. Der SV 07 Geinsheim II erlitt gegen die SG Dornheim erwartungsgemäß eine Niederlage.

Der SV 07 Geinsheim II ging durch Andreas Bauer in der elften Minute in Führung. Jetzt erst recht, dachte sich Nils Elsinger, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (14.). Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Niklas Benjamin Lindner war es, der in der 54. Minute den Ball im Tor des SV 07 Geinsheim II unterbrachte. Die SG Dornheim musste den Treffer von Janik Coutu zum 2:2 hinnehmen (63.). Ronald Schaffner stellte für die SG Dornheim im Schlussakt den Führungstreffer sicher (90.). Schließlich sprang für die SG Dornheim gegen den SV 07 Geinsheim II ein Dreier heraus.

Der SV 07 Geinsheim II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Wann bekommt der SV 07 Geinsheim II die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen die SG Dornheim gerät man immer weiter in die Bredouille. Der SV 07 Geinsheim II schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 49 Gegentore verdauen musste. Mit nun schon elf Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten der Gastgeber alles andere als positiv. In den letzten Partien hatte der SV 07 Geinsheim II kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Die SG Dornheim schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 30 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz drei. Die SG Dornheim knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte die SG Dornheim neun Siege, drei Unentschieden und kassierte nur drei Niederlagen. In den letzten fünf Partien rief die SG Dornheim konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Nächster Prüfstein für den SV 07 Geinsheim II ist die SG Trebur-Astheim (Sonntag, 15:00 Uhr). Die SG Dornheim misst sich am selben Tag mit SG Eintracht Rüsselsheim (15:30 Uhr).

Auch interessant