1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Groß-Gerau

SG Trebur-Astheim macht Boden gut

Erstellt:

Vereinslogo SG Trebur-Astheim und SV 07 Geinsheim II
SG Trebur-Astheim macht Boden gut © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Trebur-Astheim errang am Sonntag einen 4:2-Sieg über die Reserve des SV 07 Geinsheim. Als Favorit rein – als Sieger raus. Die SG Trebur-Astheim hat alle Erwartungen erfüllt. Der SV 07 Geinsheim II war im Hinspiel gegen die SG Trebur-Astheim zu einem knappen 3:2-Sieg gekommen.

Die SG Trebur-Astheim erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Marcel Geisler traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Für das erste Tor des SV 07 Geinsheim II war Janik Coutu verantwortlich, der in der 16. Minute das 1:1 besorgte. Die SG Trebur-Astheim gelangte durch ein Selbsttor des SV 07 Geinsheim II zur 2:1-Führung (23.). Geisler schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (28.). Dominik Auer schoss für den SV 07 Geinsheim II in der 31. Minute das zweite Tor. Die Pausenführung der SG Trebur-Astheim fiel knapp aus. In Durchgang zwei lief Peter Eggers anstelle von Mugisha Noll für den SV 07 Geinsheim II auf. In der 57. Minute brachte Jan Feth das Netz für die SG Trebur-Astheim zum Zappeln. Nach Beendigung der zweiten Halbzeit hieß das Ergebnis 4:2 zugunsten des Heimteams.

Durch den Erfolg verbesserte sich die SG Trebur-Astheim im Klassement auf Platz sieben. Acht Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat die SG Trebur-Astheim momentan auf dem Konto. Die SG Trebur-Astheim ist seit drei Spielen unbezwungen.

Der SV 07 Geinsheim II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste belegen mit zehn Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Mit nun schon zwölf Niederlagen, aber nur drei Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten des SV 07 Geinsheim II alles andere als positiv. Der SV 07 Geinsheim II taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Am kommenden Donnerstag tritt die SG Trebur-Astheim bei der SG Dornheim an, während der SV 07 Geinsheim II drei Tage später die Zweitvertretung des SV VFR Dersim Rüsselsheim empfängt.

Auch interessant