Vereinslogo SKV Büttelborn II und SV Klein-Gerau
+
SKV Büttelborn II mit gelungenem Saisonausklang

A-Liga Groß-Gerau: SKV Büttelborn II – SV Klein-Gerau, 4:1 (0:1)

SKV Büttelborn II mit gelungenem Saisonausklang

Der SV Klein-Gerau steckte zum Saisonausklang bei der Reserve der SKV Büttelborn eine 1:4-Niederlage ein. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich die SKV Büttelborn II als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Das Hinspiel war mit einem 5:1 ganz zugunsten des SV Klein-Gerau gelaufen.

Für das 1:0 des Gasts zeichnete Koray Cetincelik verantwortlich (8.). Nach nur 25 Minuten verließ Oliver Witt vom SV Klein-Gerau das Feld, Patrick Jung kam in die Partie. Beim SV Klein-Gerau änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Mehmet Celik ersetzte Jung. Im ersten Durchgang hatte der SV Klein-Gerau etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Bugrahan Oezcelik beförderte das Leder zum 1:1 der SKV Büttelborn II in die Maschen (59.). Wenig später kamen Patrick Jilg und Sasa Majstorovic per Doppelwechsel für Amanuel Mulatu und Benjamin Tumbul auf Seiten des Gastgebers ins Match (59.). Luis Haus versenkte die Kugel zum 2:1 (61.). Mohammad Qasim Samadi ließ sich in der 66. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 3:1 für die SKV Büttelborn II. Jilg stellte schließlich in der 82. Minute den 4:1-Sieg für die SKV Büttelborn II sicher. Am Schluss fuhr die SKV Büttelborn II gegen den SV Klein-Gerau auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Die SKV Büttelborn II steht mit insgesamt 13 Siegen, fünf Remis und zehn Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Neun Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der SKV Büttelborn II der nun abgeschlossenen Saison.

Als Nächstes steht für die SKV Büttelborn II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die SKG Bauschheim. Der SV Klein-Gerau empfängt parallel den TSV 1899 Goddelau.

Das könnte Sie auch interessieren