1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Groß-Gerau

SV Al. Königstädten auf Aufstiegskurs

Erstellt:

Vereinslogo SV 07 Raunheim und SV Alemannia Königstädten
SV Al. Königstädten auf Aufstiegskurs © SPM Sportplatz Media GmbH

Der SV 07 Raunheim blieb gegen den SV Al. Königstädten chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche. Der SV Alemannia Königstädten hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatten die Gäste alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Serge Philippe Ndongo sein Team in der 17. Minute. Nach nur 25 Minuten verließ Justin Schmidt vom SV 07 Raunheim das Feld, Nazar Liubach kam in die Partie. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (44.) traf Amer Lukac zum Ausgleich für den SV Al. Königstädten. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. In der Pause stellte der SV Alemannia Königstädten personell um: Per Doppelwechsel kamen Yazan Eskhita und Yassin Auadi auf den Platz und ersetzten Yassin Bouazzati und Paul Weller. Luis Horneck brachte dem SV Al. Königstädten nach 62 Minuten die 2:1-Führung. Noah Grewatsch trug sich in der 72. Spielminute in die Torschützenliste ein. Den Vorsprung des SV Alemannia Königstädten ließ Nico Pfeifer in der 85. Minute anwachsen. Daniel Akmadzic gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den SV Al. Königstädten (90.). Am Schluss siegte der SV Alemannia Königstädten gegen den SV 07 Raunheim.

Der SV 07 Raunheim findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Der Gastgeber musste sich nun schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der SV 07 Raunheim insgesamt auch nur vier Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Der SV Al. Königstädten belegt mit 30 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Der SV Alemannia Königstädten präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 52 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Al. Königstädten. Zehn Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SV Al. Königstädten.

Mit 30 Punkten auf der Habenseite herrscht beim SV Alemannia Königstädten eitel Sonnenschein. Hingegen ist beim SV 07 Raunheim nach acht Spielen ohne Sieg der Wurm drin.

Während der SV 07 Raunheim am kommenden Sonntag die SKG Stockstadt empfängt, bekommt es der SV Al. Königstädten am selben Tag mit dem SV Conc. Gernsheim zu tun.

Auch interessant