1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Groß-Gerau

Wird SKG Bauschheim ihren Favoritenstellung gerecht?

Erstellt:

Vereinslogo SV Klein-Gerau und SKG Bauschheim
Wird SKG Bauschheim ihren Favoritenstellung gerecht? © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Sonntag trifft der SV Klein-Gerau auf die SKG Bauschheim. Zuletzt spielte der SV Klein-Gerau unentschieden – 4:4 gegen die SKV Büttelborn II. Gegen die SKV Mörfelden kam die SKG Bauschheim im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Im Hinspiel hatte die SKG Bauschheim einen 1:0-Heimerfolg gegen den SV Klein-Gerau verbucht.

Gegenwärtig rangiert der SV Klein-Gerau auf Platz 14, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. In der Defensive drückt der Schuh beim Heimteam, was in den bereits 55 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Der bisherige Ertrag des SV Klein-Gerau in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, vier Unentschieden und zehn Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der SV Klein-Gerau lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die SKG Bauschheim holte auswärts bisher nur acht Zähler. Die Gäste belegen mit 26 Punkten den achten Tabellenplatz. Das bisherige Abschneiden der SKG Bauschheim: sieben Siege, fünf Punkteteilungen und vier Misserfolge. Die SKG Bauschheim ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches acht Punkte.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SV Klein-Gerau sein: Die SKG Bauschheim versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz.

Dieses Spiel wird für den SV Klein-Gerau sicher keine leichte Aufgabe, da die SKG Bauschheim 16 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Auch interessant