1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Odenwald

FC Finkenbachtal schlägt TSV Hainstadt im Kellerduell

Erstellt:

Vereinslogo TSV Hainstadt und FC Finkenbachtal
FC Finkenbachtal schlägt TSV Hainstadt im Kellerduell © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Finkenbachtal holte die Big Points im Kellerduell gegen den TSV Hainstadt durch einen 4:2-Sieg. Hängende Köpfe bei den Platzherren des TSV Hainstadt, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der FC Finkenbachtal bereits in Front. Marlon Werrmann markierte in der dritten Minute die Führung. In der 15. Minute brachte Odysseas Floros den Ball im Netz der Gäste unter. Patrick Loeffler versenkte die Kugel zum 2:1 (25.). In der 35. Minute war Floros mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Daniel Koudele brachte dem FC Finkenbachtal nach 36 Minuten die 3:2-Führung. Im ersten Durchgang hatte der FC Finkenbachtal etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Für das vierte Tor des FC Finkenbachtal war Benedikt Hering verantwortlich, der in der 62. Minute das 4:2 besorgte. Letztlich konnte sich der TSV Hainstadt nicht aus dem Abstiegssog befreien. Gegen den FC Finkenbachtal bekam man die Grenzen aufgezeigt.

Der TSV Hainstadt findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang sechs. Sieben Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TSV Hainstadt.

Der FC Finkenbachtal muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als sieben Gegentreffer pro Spiel. Der FC Finkenbachtal fiel auf Platz neun und ist somit auf einem direkten Abstiegsplatz angekommen. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des FC Finkenbachtal liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 64 Gegentreffer fing. Die Saison des FC Finkenbachtal verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der FC Finkenbachtal nun schon sechs Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der FC Finkenbachtal die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Auch interessant