1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Odenwald

Hat SG Rothenberg die Niederlage verdaut?

Erstellt:

Vereinslogo SG Bad König/Zell und SG Rothenberg
Hat SG Rothenberg die Niederlage verdaut? © SPM Sportplatz Media GmbH

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die SG Bad König/Zell auf die SG Rothenberg. Gegen den TV Hetzbach war für die SG Bad König/Zell im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Die fünfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die SG Rothenberg gegen den FSV Erbach.

Im Hinspiel hatte die SG Rothenberg die Nase vorn und verbuchte einen 3:1-Sieg.

Die Offensive der SG Bad König/Zell in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 49-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gastgeber.

Die SG Rothenberg präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 44 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gäste.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft die SG Rothenberg über zweimal pro Partie. Die SG Bad König/Zell aber auch! Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Die SG Bad König/Zell nimmt mit 25 Punkten den fünften Platz ein. Die SG Rothenberg liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz sieben knapp dahinter und kann mit einem Sieg an der SG Bad König/Zell vorbeiziehen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sieben Siege ein.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Auch interessant