Vereinslogo SG Bad König/Zell und SV Hummetroth
+
SV Hummetroth gewinnt hoch bei SG Bad König/Zell

A-Liga Odenwald Aufstiegsrunde: SG Bad König/Zell – SV Hummetroth, 0:5 (0:4)

SV Hummetroth gewinnt hoch bei SG Bad König/Zell

Die SG Bad König/Zell kam gegen den SV Hummetroth mit 0:5 unter die Räder.

Samir El Fahfouhy brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des SV Hummetroth über die Linie (19.). Doppelpack für den Tabellenführer: Nach seinem ersten Tor (35.) markierte Morten Sky Graef wenig später seinen zweiten Treffer (38.). Noch vor der Halbzeit legte El Fahfouhy seinen zweiten Treffer nach (44.). Der SV Hummetroth dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. Marc List baute den Vorsprung des Gasts in der 55. Minute aus. Am Ende fuhr der SV Hummetroth einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der SV Hummetroth bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man die SG Bad König/Zell in Grund und Boden spielte.

Die SG Bad König/Zell führt mit 13 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Das Heimteam musste schon 30 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Zwei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz der SG Bad König/Zell.

Der SV Hummetroth ist mit 30 Punkten aus drei Partien gut in die Saison gestartet.

Als Nächstes steht die SG Bad König/Zell dem TSV Günterfürst gegenüber (Sonntag, 15:15 Uhr). Nächsten Donnerstag (19:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des SV Hummetroth mit dem TSV Günterfürst.

Das könnte Sie auch interessieren