Vereinslogo FSV Erbach und TSV Höchst II
+
TSV Höchst II gewinnt Spitzenspiel

A-Liga Odenwald Abstiegsrunde: FSV Erbach – TSV Höchst II, 0:2 (0:1)

TSV Höchst II gewinnt Spitzenspiel

Gegen die Zweitvertretung des TSV Höchst holte sich der FSV Erbach eine 0:2-Schlappe ab.

Für Vitälijs Maksimovs war der Einsatz nach 15 Minuten vorbei. Für ihn wurde Tolga Cakmak eingewechselt. Robin Hallstein machte in der 29. Minute das 1:0 des TSV Höchst II perfekt. Bis Referee Slobodan Sokolovic (Gernsheim) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Mohanad Aljak versenkte die Kugel zum 2:0 (48.). Wenig später kamen Cetin Kapan und Leonard Emmerich per Doppelwechsel für Yurii Volkov und k. A. auf Seiten des FSV Erbach ins Match (49.). Unter dem Strich nahm der TSV Höchst II bei der Heimmannschaft einen Auswärtssieg mit.

Der FSV Erbach klettert nach diesem Spiel auf den dritten Tabellenplatz. Der FSV Erbach baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der TSV Höchst II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als sieben Gegentreffer pro Spiel. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschten die Gäste im Klassement nach vorne und belegen jetzt den fünften Tabellenplatz.

Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TSV Höchst II. Die bisherige Saisonbilanz des FSV Erbach bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Kommenden Dienstag (19:00 Uhr) muss der FSV Erbach auswärts antreten. Es geht gegen den SV Beerfelden. Nächsten Sonntag (15:15 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen des TSV Höchst II mit dem TSV Hainstadt.

Das könnte Sie auch interessieren