Vereinslogo FC 07 Bensheim und FV Mümling-Grumbach
+
FV Mümling-Grumbach verliert hoch gegen FC 07 Bensheim

Gruppenliga Darmstadt: FC 07 Bensheim – FV Mümling-Grumbach, 5:0 (3:0)

FV Mümling-Grumbach verliert hoch gegen FC 07 Bensheim

Der FC 07 Bensheim zog dem FV Mümling-Grumbach das Fell über die Ohren: 0:5 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Gäste. Auf dem Papier ging der FC 07 Bensheim als Favorit ins Spiel gegen den FV Mümling-Grumbach – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Das Hinspiel war beim 2:2 zwischen den beiden Mannschaften ohne einen Sieger geblieben.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der FC 07 Bensheim bereits in Front. Emre Hanilce markierte in der vierten Minute die Führung. Janis Niklas Wiesener erhöhte den Vorsprung des FCB nach 29 Minuten auf 2:0. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (43.) schoss Vitus Horneffer einen weiteren Treffer für die Heimmannschaft. Der dominante Vortrag des FC 07 Bensheim im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Mit einem Wechsel – Andre Eidenmueller kam für Bastian Weis – startete der FV Mümling-Grumbach in Durchgang zwei. In der 49. Minute legte Constantin Renner zum 4:0 zugunsten des FC 07 Bensheim nach. Eigentlich war der FV Mümling-Grumbach schon geschlagen, als Dennis Konietzko das Leder zum 0:5 über die Linie beförderte (54.). Am Ende fuhr der FC 07 Bensheim einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte der FC 07 Bensheim bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man den FV Mümling-Grumbach in Grund und Boden spielte.

Kurz vor Saisonende steht der FC 07 Bensheim mit 51 Punkten auf Platz acht. Der FC 07 Bensheim erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Der FV Mümling-Grumbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der FV Mümling-Grumbach steht mit 25 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Wo beim FV Mümling-Grumbach der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 39 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Nun musste sich der FV Mümling-Grumbach schon 20-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sieben Siege und vier Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der letzte Dreier liegt für den FV Mümling-Grumbach bereits drei Spiele zurück.

Der FC 07 Bensheim tritt am kommenden Sonntag beim FC Fürth an, der FV Mümling-Grumbach empfängt am selben Tag den SKV Büttelborn.

Das könnte Sie auch interessieren