1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Gruppenliga Darmstadt

RW Walldorf II liest SV 07 Nauheim die Leviten

Erstellt:

Vereinslogo SV 07 Nauheim und RW Walldorf II
RW Walldorf II liest SV 07 Nauheim die Leviten © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Reserve des RW Walldorf erteilte dem SV 07 Nauheim eine Lehrstunde und gewann mit 5:0. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur RW Walldorf II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

In der zehnten Minute fiel der Führungstreffer für das RW Walldorf II per Eigentor. Can Karakas erhöhte für die Gäste auf 2:0 (24.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Anstelle von Niklas Thar war nach Wiederbeginn Terry Grossklos für den SV 07 Nauheim im Spiel. In der 71. Minute legte Davide Lombardi zum 3:0 zugunsten des RW Walldorf II nach. Ilias Zariouh vollendete zum vierten Tagestreffer in der 76. Spielminute. Tewen Spamer stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 5:0 für das RW Walldorf II her (87.). Das RW Walldorf II überrannte den SV 07 Nauheim förmlich mit fünf Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Der SV 07 Nauheim findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die Gastgeber mussten sich nun schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der SV 07 Nauheim insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Der SV 07 Nauheim taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Trotz des Sieges fiel das RW Walldorf II in der Tabelle auf Platz sieben. Die Saison des RW Walldorf II verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von vier Siegen, zwei Remis und nur einer Niederlage klar belegt. Das RW Walldorf II ist seit vier Spielen unbezwungen.

Für den SV 07 Nauheim geht es schon am Sonntag beim TSV Seckmauern weiter. Das RW Walldorf II empfängt schon am Sonntag den SV 07 Geinsheim als nächsten Gegner.

Auch interessant