1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Gruppenliga Darmstadt

SF Heppenheim nimmt drei Punkte mit nach Hause

Erstellt:

Vereinslogo TSV Höchst und SF Heppenheim
SF Heppenheim nimmt drei Punkte mit nach Hause © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SF Heppenheim geht mit einem 4:2-Erfolg beim TSV Höchst in die Saisonpause. Im Hinspiel hatte beim Endstand von 1:1 kein Sieger ermittelt werden können.

Für den Führungstreffer der SF Heppenheim zeichnete Azad Ekin verantwortlich (12.). Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Artur Gunt auf Seiten der Gäste das 2:0 (43.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Die SF Heppenheim musste den Treffer von Kevin Seiler zum 1:2 hinnehmen (48.). In der 53. Minute erhöhte Yunus Güder auf 3:1 für die SF Heppenheim. Den Vorsprung der SF Heppenheim ließ Gunt in der 73. Minute anwachsen. Christoph Eisenhauer war zur Stelle und markierte das 2:4 des TSV Höchst (75.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Nick Fuchs (Hattersheim am Main) gewann die SF Heppenheim gegen den TSV Höchst.

Am Ende der Saison steht der TSV Höchst im sicheren Mittelfeld auf Platz neun. Die Heimmannschaft steht mit insgesamt 16 Siegen, sechs Remis und elf Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der TSV Höchst alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert die SF Heppenheim knapp im gesicherten Bereich.

Nächsten Sonntag (15:00 Uhr) gastiert der TSV Höchst bei der FSG Riedrode, die SF Heppenheim empfängt zeitgleich den FC Alsbach.

Auch interessant