1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Bergstraße

Auftakt zur Rückrunde: Azzurri begrüßt FV Biblis

Erstellt:

Vereinslogo Azzurri Lampertheim und FV Biblis
Auftakt zur Rückrunde: Azzurri begrüßt FV Biblis © SPM Sportplatz Media GmbH

Gegen Azzurri Lampertheim soll dem FV Biblis das gelingen, was den Gästen in den letzten sieben Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Azzurri zog gegen die SG Odin Wald-Michelbach am letzten Spieltag mit 2:5 den Kürzeren.

Zwar blieb der FV Biblis nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen die KSG Mitlechtern trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 2:2-Remis. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 1:1 auseinander.

Daheim hat Azzurri Lampertheim die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Heimmannschaft im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 55 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisoberliga Bergstraße. Das Schlusslicht förderte aus den bisherigen Spielen einen Sieg, zwei Remis und elf Pleiten zutage. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Azzurri lediglich einmal die Optimalausbeute.

Auf fremdem Terrain reklamierte der FV Biblis erst vier Zähler für sich. Die formschwache Abwehr, die bis dato 44 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des FV Biblis in dieser Saison. Zwei Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen stehen bis dato für den FV Biblis zu Buche.

Wenn der FV Biblis den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des FV Biblis (44). Aber auch bei Azzurri Lampertheim ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (55). Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Auch interessant