1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Bergstraße

Bei Unter-Abtsteinach hängen die Trauben hoch

Erstellt:

Vereinslogo SG Unter-Abtsteinach und KSG Mitlechtern
Bei Unter-Abtsteinach hängen die Trauben hoch © SPM Sportplatz Media GmbH

Am kommenden Samstag um 18:00 Uhr trifft Unter-Abtsteinach auf die KSG Mitlechtern. Letzte Woche siegte Unter-Abtsteinach gegen die Tvgg. Lorsch mit 4:1. Damit liegt die SG Unter-Abtsteinach mit elf Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Gegen den TV Lampertheim war für die KSG Mitlechtern im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden der SG Unter-Abtsteinach sind vier Punkte aus drei Spielen. Mehr als Platz sechs ist für die SGU gerade nicht drin. Zweimal ging das Heimteam bislang komplett leer aus. Hingegen wurde dreimal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Die KSG Mitlechtern steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Ausbeute der Offensive ist beim Gast verbesserungswürdig, was man an den erst sieben geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Die KSG Mitlechtern holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, zwei Remis und drei Niederlagen. Vom Glück verfolgt war die KSG Mitlechtern in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Von der Offensive von Unter-Abtsteinach geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie.

Die KSG Mitlechtern hat mit der SG Unter-Abtsteinach im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Auch interessant