1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Bergstraße

Groß-Rohrheim verliert nach sechs Spielen wieder

Erstellt:

Vereinslogo Eintracht Wald-Michelbach II und Alemannia Groß-Rohrheim
Groß-Rohrheim verliert nach sechs Spielen wieder © SPM Sportplatz Media GmbH

Nichts zu holen gab es für Alemannia Groß-Rohrheim bei der Reserve von Eintracht Wald-Michelbach. Die Gastgeber erfreuten ihre Fans mit einem 3:1. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV Eintracht II die Nase vorn.

Eintracht Wald-Michelbach II ging per Elfmeter von Lars-Eric Schwinn in Führung (22.). Bevor es in die Pause ging, hatte Chris Geymeier noch das 1:1 von Groß-Rohrheim parat (41.). Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Schwinn für den SV Eintracht II zur Führung (45.). Eintracht Wald-Michelbach II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Dino Topolovic stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für den SV Eintracht II her (90.). Am Ende verbuchte Eintracht Wald-Michelbach II gegen Alemannia Groß-Rohrheim einen Sieg.

Durch den Erfolg verbesserte sich der SV Eintracht II im Klassement auf Platz sechs. Sechs Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat Eintracht Wald-Michelbach II derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate des SV Eintracht II konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Durch diese Niederlage fiel Groß-Rohrheim aus der Aufstiegszone auf Platz vier. Die gute Bilanz der Gäste hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Alemannia Groß-Rohrheim bisher acht Siege, drei Remis und drei Niederlagen. Groß-Rohrheim baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Kommenden Freitag (19:30 Uhr) bekommt Eintracht Wald-Michelbach II Besuch von der SG Odin Wald-Michelbach. Für Alemannia Groß-Rohrheim geht es am kommenden Sonntag beim TV Lampertheim weiter.

Auch interessant