1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Bergstraße

Spannung im Abstiegskrimi

Erstellt:

Vereinslogo Azzurri Lampertheim und FV Biblis
Spannung im Abstiegskrimi © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FV Biblis verlor das Spiel gegen Azzurri Lampertheim mit 3:4 und damit auch wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen. Das Hinspiel war in einem 1:1-Remis geendet und damit ohne einen Sieger geblieben.

Justin Ekkerink brachte Azzurri in der zwölften Spielminute in Führung. Nunzio Pelleriti beförderte das Leder zum 2:0 der Gastgeber über die Linie (18.). Andre Bandieramonte schlug doppelt zu und glich damit für den FV Biblis aus (22./42.). Nach nur 23 Minuten verließ Lucas Schestag von den Gästen das Feld, Torsten Karl Schnitzer kam in die Partie. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Uwe Lauinger stellte die Weichen für Azzurri Lampertheim auf Sieg, als er in Minute 52 mit dem 3:2 zur Stelle war. In der 81. Minute verwandelte Dennis Wojtaszek dann einen Elfmeter für den FV Biblis zum 3:3. Pelleriti stellte für Azzurri im Schlussakt den Führungstreffer sicher (90.). Letztlich nahm Azzurri Lampertheim gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Azzurri muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich acht Zählern aus 15 Partien steht Azzurri Lampertheim auf dem Abstiegsrelegationsrang. Mit 58 Toren fing sich Azzurri die meisten Gegentore in der Kreisoberliga Bergstraße ein.

Die Abwehrprobleme des FV Biblis bleiben akut, sodass der FV Biblis weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Die formschwache Abwehr, die bis dato 48 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des FV Biblis in dieser Saison. Nach dem achten Spiel in Folge ohne Dreier wird der FV Biblis nach unten durchgereicht.

Der FV Biblis musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der FV Biblis insgesamt auch nur zwei Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Azzurri Lampertheim bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, zwei Unentschieden und elf Pleiten.

Am nächsten Sonntag reist Azzurri zum VfL Birkenau, zeitgleich empfängt der FV Biblis die Zweitvertretung von Eintracht Wald-Michelbach.

Auch interessant