1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Bergstraße

SSG Einhausen empfängt SV Lörzenbach zum Start der Rückrunde

Erstellt:

Vereinslogo SSG Einhausen und SV Lörzenbach
SSG Einhausen empfängt SV Lörzenbach zum Start der Rückrunde © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SSG Einhausen will nach vier Spielen ohne Sieg gegen den SV Lörzenbach endlich wieder einen Erfolg landen. Die SSG Einhausen erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem SC Olympia Lorsch hervor.

Jüngst brachte die SG Unter-Abtsteinach dem SV Lörzenbach die neunte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Im Hinspiel hatte die SSG Einhausen einen deutlichen 4:1-Sieg verbucht.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-2-1) dürfte die Heimmannschaft selbstbewusst antreten. Mit 26 gesammelten Zählern hat die SSG Einhausen den fünften Platz im Klassement inne. Mit nur 14 Gegentoren hat die SSG Einhausen die beste Defensive der Kreisoberliga Bergstraße. Das bisherige Abschneiden der SSG Einhausen: sieben Siege, fünf Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Auf des Gegners Platz hat der SV Lörzenbach noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst zwei Zählern unterstreicht. Die Gäste belegen mit fünf Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Die Offensive des SV Lörzenbach zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 15 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Angesichts der schwächelnden Defensive des SV Lörzenbach und der ausgeprägten Offensivstärke der SSG Einhausen sind die Karten im Vorfeld klar verteilt. Die SSG Einhausen wie auch der SV Lörzenbach haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Gegen die SSG Einhausen erwartet den SV Lörzenbach eine hohe Hürde.

Auch interessant