1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Bergstraße

SV Fürth weist SC Lorsch in die Schranken

Erstellt:

Vereinslogo SC Olympia Lorsch und SV Fürth
SV Fürth weist SC Lorsch in die Schranken © SPM Sportplatz Media GmbH

Dem vermeintlichen Underdog, dem SV Fürth, wusste der SC Olympia Lorsch nichts entgegenzusetzen und kassierte ein herbes 1:4. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich dem SV Fürth beugen mussten. Im Hinspiel war der SC Lorsch bei der deutlichen 2:6-Pleite unter die Räder gekommen.

Antonijo Vucic stellte die Weichen für den SV Fürth auf Sieg, als er in Minute 26 mit dem 1:0 zur Stelle war. Leon Weise trug sich in der 29. Spielminute in die Torschützenliste ein. Noch vor der Halbzeit legte Vucic seinen zweiten Treffer nach (43.). Der SV Fürth dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. Die Gäste konnten mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim SV Fürth. Frank Hirschhausen ersetzte Robin Weber, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Lars Palkovitsch schoss die Kugel zum 1:3 für den SC Olympia Lorsch über die Linie (65.). Jure Vucic stellte schließlich in der 82. Minute den 4:1-Sieg für den SV Fürth sicher. Letztlich fuhr der SV Fürth einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Beim SC Lorsch präsentierte sich die Abwehr angesichts 37 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (40). Der Patzer der Heimmannschaft zog im Klassement keine Folgen nach sich. Der SC Olympia Lorsch verbuchte insgesamt neun Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen.

Der SV Fürth holte auswärts bisher nur neun Zähler. Der SV Fürth bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem neunten Platz. Sieben Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der SV Fürth momentan auf dem Konto. Nach fünf sieglosen Spielen ist der SV Fürth wieder in der Erfolgsspur.

Nächster Prüfstein für den SC Lorsch ist Alemannia Groß-Rohrheim auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:30). Der SV Fürth misst sich zur selben Zeit mit dem SV Lörzenbach.

Auch interessant