1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Bergstraße

Unter-Flockenbach II spielt KSG Mitlechtern schwindelig

Erstellt:

Vereinslogo KSG Mitlechtern und SV Unter-Flockenbach II
Unter-Flockenbach II spielt KSG Mitlechtern schwindelig © SPM Sportplatz Media GmbH

Die KSG Mitlechtern konnte der Zweitvertretung des SV Unter-Flockenbach nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:4. Das Hinspiel war mit einem 3:1-Erfolg für Unter-Flockenbach II geendet.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lagen die Gäste bereits in Front. Mario Arnold markierte in der fünften Minute die Führung. Bereits in der 15. Minute erhöhte Patrick Seiler den Vorsprung des SV Unter-Flockenbach II. In der 21. Minute legte Furkan Süzer zum 3:0 zugunsten von Unter-Flockenbach II nach. Mit einem Wechsel – Pascal Eisele kam für Christian Tremper – startete die KSG Mitlechtern in Durchgang zwei. Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für den SV Unter-Flockenbach II in die Pause. Wenig später kamen Kevin Hiller und Joschua Christian Weihrich per Doppelwechsel für Mark Mayer und Arnold auf Seiten von Unter-Flockenbach II ins Match (65.). Für das 1:3 der KSG Mitlechtern zeichnete Jonas Bitsch verantwortlich (87.). Raffael Schmitt gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den SV Unter-Flockenbach II (88.). Ein starker Auftritt ermöglichte Unter-Flockenbach II am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen die KSG Mitlechtern.

Die KSG Mitlechtern muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Der SV Unter-Flockenbach II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt neun Siege, fünf Unentschieden und 14 Pleiten. Unter-Flockenbach II kann zufrieden auf die Endphase schauen, liegt die letzte Niederlage doch schon vier Spiele zurück.

Der nächste Gegner der KSG Mitlechtern, welcher in zwei Wochen, am 29.05.2022, empfangen wird, ist der VfR Bürstadt. Der SV Unter-Flockenbach II hat nächste Woche die SG Unter-Abtsteinach zu Gast.

Auch interessant