1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

Bewahrt SG Modau den Nimbus?

Erstellt:

Vereinslogo SG Modau und FC Hillal Rüsselsheim
Bewahrt SG Modau den Nimbus? © SPM Sportplatz Media GmbH

Am Donnerstag trifft die SG Modau auf Hillal Rüsselsheim. Die SG Modau gewann das letzte Spiel gegen den SKV Rot-Weiß Darmstadt II mit 3:0 und liegt mit zwölf Punkten weit oben in der Tabelle. Zuletzt spielte der FC Hillal Rüsselsheim unentschieden – 0:0 gegen den TSV 1899 Goddelau.

Prunkstück der SG Modau ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst einen Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, die Heimmannschaft zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat die SG Modau alle für sich entschieden.

Hillal Rüsselsheim schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 16 Gegentore verdauen musste. In dieser Saison sammelte Hillal Rüsselsheim bisher zwei Siege und kassierte drei Niederlagen.

Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive der SG Modau in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert die SG Modau mehr als zwei Treffer pro Match. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der FC Hillal Rüsselsheim schafft es mit sechs Zählern derzeit nur auf Platz elf, während die SG Modau sechs Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Hillal Rüsselsheim ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Auch interessant