1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

Gebrauchter Tag für Germ. Eberstadt

Erstellt:

Vereinslogo KSG Brandau und Germ. Eberstadt
Gebrauchter Tag für Germ. Eberstadt © SPM Sportplatz Media GmbH

Die KSG Brandau überraschte noch einmal zum Saisonausklang und siegte gegen das Germ. Eberstadt mit 7:3. Mit breiter Brust war das Germ. Eberstadt zum Duell mit der KSG Brandau angetreten – der Spielverlauf ließ beim Germ. Eberstadt jedoch Ernüchterung zurück. Im Hinspiel hatte das Germ.

Eberstadt die KSG Brandau mit einem beeindruckenden 6:1 vom Feld gefegt.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die KSG Brandau bereits in Front. Gianluca Piergallini markierte in der ersten Minute die Führung. Lange währte die Freude der Heimmannschaft nicht, denn schon in der neunten Minute schoss Lennart Pfeil den Ausgleichstreffer für das Germ. Eberstadt. Nach nur 25 Minuten verließ Tobias Gebert vom Germ. Eberstadt das Feld, David Helmut Santl kam in die Partie. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Mit einem Wechsel – Felix Heinz kam für Dennis Hoffmann – startete die KSG Brandau in Durchgang zwei. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Maximilian Feick schnürte einen Doppelpack (50./61.), sodass die KSG Brandau fortan mit 3:1 führte. Innerhalb weniger Minuten trafen Simon Perschke (62.) und Stefan Pfeiffer (64.). Damit bewies das Germ. Eberstadt nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Die KSG Brandau drängte im Verlauf auf die Entscheidung – Konstantin Braun (70.), Piergallini (75.) und Rafael Sanchez Lazaro (76.) machten dem Germ. Eberstadt den Garaus. Piergallini stellte schließlich in der 80. Minute den 7:3-Sieg für die KSG Brandau sicher. Letztlich feierte die KSG Brandau gegen das Germ. Eberstadt nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Meistens verließ die KSG Brandau den Platz als Verlierer, insgesamt 18-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur neun Siege und fünf Unentschieden. Neun Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der KSG Brandau der nun abgeschlossenen Saison.

Im gesamten Saisonverlauf holte das Germ. Eberstadt 14 Siege und sieben Remis und musste nur elf Niederlagen hinnehmen.

Auch interessant