Vereinslogo SKG Roßdorf und SC Opel 06 Rüsselsheim
+
Gebrauchter Tag für SC Opel Rüsselsheim

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau: SKG Roßdorf – SC Opel 06 Rüsselsheim, 6:3 (2:0)

Gebrauchter Tag für SC Opel Rüsselsheim

Die SKG Roßdorf überraschte noch einmal zum Saisonausklang und siegte gegen den SC Opel 06 Rüsselsheim mit 6:3. Die Experten wiesen dem SC Opel Rüsselsheim vor dem Match gegen die SKG Roßdorf die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Im ersten Duell hatte beim 4:3 ein Tor mehr den Ausschlag zugunsten des SC Opel 06 Rüsselsheim gegeben.

Tim Wieland glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für die SKG Roßdorf (12./32.). Mit der Führung für die Heimmannschaft ging es in die Kabine. Cenk Celikkol beförderte das Leder zum 1:2 des SC Opel Rüsselsheim in die Maschen (54.). Die komfortable Halbzeitführung der SKG Roßdorf hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Nikola Curcic schoss den Ausgleich in der 57. Spielminute. Mit zwei schnellen Treffern von Wieland (59.) und Hilal Zoubaa (66.) machte die SKG Roßdorf deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Tim Voltz beseitigte mit seinen Toren (81./90.) die letzten Zweifel am Sieg der SKG Roßdorf. Kurz vor Ultimo war noch Tobias Lux zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor des SC Opel 06 Rüsselsheim verantwortlich (90.). Nach abgeklärter Leistung blickte die SKG Roßdorf auf einen klaren Heimerfolg über die Gäste.

Von diesem Angriff hatten alle Mannschaften der Liga in dieser Spielzeit am wenigsten zu befürchten: Die SKG Roßdorf schoss lediglich 45 Tore. Meistens verließ die SKG Roßdorf den Platz als Verlierer, insgesamt 19-mal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur neun Siege und vier Unentschieden. Sechs Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz der SKG Roßdorf der nun abgeschlossenen Saison.

Das könnte Sie auch interessieren